Unsere Leistungen

Eine sorgfältige Diagnostik ist das Rückgrat der modernen Orthopädie. Neben einer auf jahrelanger Erfahrung basierenden Befragung und körperlichen Untersuchung des Patienten kommen in unserer Praxis ein Vielzahl sinnvoller moderner technischer Untersuchungsmethoden zum Einsatz.

Zu den unterschiedlichen orthopädischen Krankheitsbildern stehen hoch spezielle Therapiemöglichkeiten zur Verfügung. Die von uns eingesetzten Behandlungstechniken entsprechen den aktuellen medizinischen Kenntnissen und werden differenziert und erfolgreich verwendet.

Orthopädie Düsseldorf - Bewegungsfreude im Alter
Orthopädie Düsseldorf - Modernste Diagnostik
Wir bieten über die sorgfältige krankheitsbezogene Untersuchung hinaus für besondere Probleme spezielle Vorsorgeuntersuchungen an. Diese richten sich in Art und Umfang nach dem Ziel der vom Patienten geäusserten Fragestellung.
Eine DXA-Messung (dual energy X-ray absorptiometry, deutsch Doppelröntgenabsorptiometrie) ermöglicht die Knochendichtemessung und somit die Erkennung einer Osteoporose. Die Bestimmung der Knochenmasse erfolgt mit einem hoch entwickelten Gerät. Sie gilt in der Fachwelt als das genaueste Verfahren, um die Osteoporose möglichst frühzeitig zu erkennen.
Hüftdysplasie-Screening bei Neugeborenen
Als Standard in der Diagnostik der Hüftreifungsstörung beim Neugeborenen gilt die in den ersten Lebenswochen durchgeführte Sonographie der Hüfte. Sie ist schmerzlos, ohne Strahlenbelastung und stellt die knorpeligen Strukturen und knöchernen Fixpunkte in der Regel gut dar. Die Sonographie der Hüftgelenke ist auch Bestandteil der Vorsorgeuntersuchung U3 in Deutschland.
Ebenso wichtig wie die knöcherne Diagnostik (Röntgen, Knochendichtemessung) ist die Analyse eines der größten und wichtigsten Funktionsmechanismen des menschlichen Körper - des Muskelsystems.

Das EMG (Elektromyographie) ermöglicht mit Hilfe von Oberflächenelektroden, die schmerzfrei auf die Haut geklebt werden, eine genaue Beurteilung des Zustandes Ihrer Muskulatur.

Somit gewinnen wir wichtige Informationen über abgeschwächte und verspannte Bereiche und können unsere Behandlung exakt planen.

Ein Therapieziel wird definiert und im Verlauf der Behandlung überprüft.
Zum Ausschluss rheumatischer oder stoffwechselbedingter orthopädischer Erkrankungen steht das Spektrum der gesamten Laboruntersuchungen bereit.
Sprechen Sie mit uns darüber, wenn Sie beabsichtigen, Sport zu treiben oder sich Probleme für Sie beim Sport ergeben. Wenn sportliche Anforderungen nicht mit körperlichen Voraussetzungen übereinstimmen, kann zu intensives oder „falsches“ Bewegungstraining eher schaden als nützen. Jedes neue Sportgerät, jede neue Trainingsmethode kann Ihre Muskeln, Sehnen, Bänder Knochen und Gelenke überlasten. Daher stellt sich auch die Frage: „welche Sportart ist für mich körperlich, geistig, praktisch und funktionell gut geeignet?“

Wir können auf allfällige Risiken für Ihre Gesundheit aufmerksam machen und ggf. vor Fehleinschätzungen seitens der/s Patienten warnen. Überlastungen und möglicherweise daraus resultierenden Spätfolgen werden so oft vermieden. Für aktive Sportler gilt: sie sollten sog. „kleinen Wehwehchen“ früh und konsequent nachgehen und rechtzeitig den Arzt aufsuchen. Denn aus kleinen Beschwerden können sich beim Sportler rasch größere Probleme entwickeln, die unter Umständen (und z.B. sehr inkonsequentem Verhalten) sogar bis zur Beendigung einer geliebten Sportart führen können. Lassen Sie es soweit erst gar nicht kommen!
Orthopädie Düsseldorf - Differenzierte Therapie
Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) umfasst – neben Diätetik, Phytotherapie und Moxatherapie – vor allem die Akupunktur, die jahrtausendealte chinesische Heilkunst.

Sie verkörpert chinesische Weisheit pur: Altchinesische Zeichnungen zeigen Menschen mit 14 Linien, den so genannten Meridianen.

In diesen Meridianen fließt Qi, die Lebensenergie. Qi tritt an vielen hundert Punkten an die Körperoberfläche. Werden in diese Akupunkturpunkte die Nadeln eingebracht, beginnt die schmerzlindernde und vor allem heilende Wirkung – und das nicht nur bei Kreuzschmerz, Allergie und Arthrose, sondern bei vielen anderen Erkrankungen, die sich mit der herkömmlichen Medizin nicht immer erfolgreich behandeln lassen.

Was im Moment des Einstichs im Körper vor sich geht, erklären Wissenschaftler so: Chemische Überträgersubstanzen werden freigesetzt, die so genannten Neurotransmitter. Sie sind in der Lage, die Schmerzzentren in Rückenmark und Gehirn zu modulieren und das Wachstum von gesunden Zellen, gerade auch bei chronischen Erkrankungen, wieder anzuregen.
Die Schmerztherapie erfolgt individuell in Abhängigkeit von Vorerkrankungen, der bisherigen Befunde und der bereits angewandten Therapieformen. Die eigentliche Schmerztherapie erfolgt in der Regel als Kombination aus schmerzmedikamentöser Therapie, Infusionen und Injektionen, physikalischer Therapie und alternativen Heilmethoden wie z.B. der Akupunktur.
 
 
Orthopädie Düsseldorf - Physiotherapie

 
 

K.

Wir freuen uns
auf Sie!



Die Orthopäden


Gemeinschaftspraxis Orthopädie
Dr. med. Christian Fingerhut und Dr. Philip Sadlo
Heinrich-Heine-Allee 35
40213 Düsseldorf

Telefon: ​021​1​ - ​86​293​481


Praxis Langenfeld:
​021​1 - ​86​293​481

Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 8 - 13 Uhr
Montag, Dienstag und Donnerstag:  15 - 18 Uhr